Die Motorbootführerscheine für See & Binnen

Wenn Du auf deutschen Binnengewässern ein Boot mit Motor steuern möchtest, dann müsst Du ab einer Motorleistung von 15 PS im Besitz des amtlichen Sportbootführerscheins Binnen (Motor) sein. Selbst bei ausgeschaltetem Motor gilt diese Regelung bereits, so dass lediglich das Vorhandensein eines Motors schon bedeuten kann, dass Sie Inhaber des Sportbootführerschein Binnens sein müssen.

Was für die Binnengewässer der Sportbootführerschein Binnen ist, ist auf den Seegewässern wie Nord- und Ostsee der Sportbootführerschein See. Auch dieser Schein ist amtlich und zum Führen von Motor und Segelbooten mit Motor auf Seegewässern notwendig. Der amtliche Sportbootführerschein See (Sbf See) ist Voraussetzung für das Führen von Motorbooten und Segelyachten auf Küstengewässern. International wird der Sportbootführerschein See anerkannt. Dieser Führerschein ist der wichtigste Sportbootführerschein den es gibt. Er wird z. B. zum Jetski fahren, zum Segeln mit einer Segelyacht im Mittelmeer und zum Fahren eines kleinen, schnellen Motorboot benötigt.

Das Mindestalter für einen Sportbootführerschein ist 16 Jahre, gleichwohl eine Prüfung 3 Monate vor Erreichen des 16. Lebensjahr absolviert werden darf.

Für die Prüfung zu weiterführenden, freiwilligen Hochseesegelscheinen wie dem Sportküstenschifferschein (SKS) ist der Sportbootführerschein See zwingend erforderlich.

Spare mehr als 300.00 EUR und 30% Ausbildung und buche die Kombination.


Sportbootführerschein (See und Binnen / Kombination)

Generell erfolgt der theoretische Kurs an einem Wochenende jeweils Freitag von 18:30 Uhr bis 22:00 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr. Nach diesem Wochenende finden ca. alle 4 Wochen Prüfungen statt. Du suchst Dir während des Kurses einen passenden Prüfungstermin aus. Zwischen dem Wochenende und Deinem Prüfungstermin vereinbaren wir ca. 2-4 (Anzahl bestimmst Du) zusätzliche, individuelle und kostenlose Termine zur Wiederholung und Vertiefung. Zudem findet die praktische Motorbootausbildung zwischen dem Startwochenende und der Prüfung statt.

Die Prüfung erfolgt in zwei Teilen:

Eine praktische Motorbootprüfung (auf unserem Boot)
Eine theoretische Prüfung (ankreuzen und navigieren)

Am Tag der Prüfung wird Dir der Sportbootführerschein See direkt ausgehändigt.

Nach der Prüfung zum Sportbootführerschein See folgt ein weiterer Theoriekurs (ein Sonntag von 09:30 Uhr bis 17:00 Uhr) für die Binnentheorie. Diesen Kurs bieten wir ganzjährig fast jeden letzten Sonntag im Monat an. Einige Tage später steht die Theorieprüfung Binnen an.

Diese Prüfung besteht nur aus:

Eine praktische Motorbootprüfung (auf unserem Boot)
Einer vereinfachten Theorieprüfung (ankreuzen)
Einer praktischen Segelprüfung (am Möhnesee innerhalb 365 Tagen)


Nach Abschluss der vereinfachten Theorieprüfung Binnen bleiben Dir 365 Tage um die praktische Segelausbildung und Prüfung abzuschließen. Die praktische Motorbootprüfung wird Dir vom Sportbootführerschein See anerkannt und entfällt somit.

Sportbootführerschein (See)

Generell erfolgt der theoretische Kurs an einem Wochenende jeweils Freitag von 18:30 Uhr bis 22:00 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr. Nach diesem Wochenende finden ca. alle 4 Wochen Prüfungen statt. Du suchst Dir während des Kurses einen passenden Prüfungstermin aus. Zwischen dem Wochenende und Deinem Prüfungstermin vereinbaren wir ca. 2-4 (Anzahl bestimmst Du) zusätzliche, individuelle und kostenlose Termine zur Wiederholung und Vertiefung. Zudem findet die praktische Motorbootausbildung zwischen dem Startwochenende und der Prüfung statt.

Die Prüfung erfolgt in zwei Teilen:

Eine praktische Motorbootprüfung (auf unserem Boot)
Eine theoretische Prüfung (ankreuzen und navigieren)

Am Tag der Prüfung wird Dir der Sportbootführerschein See direkt ausgehändigt.

Sportbootführerschein (Binnen unter Motor)

Dieser theoretische Kurs findet an einem Sonntag von 09:30 Uhr bis 17:00 Uhr. Nach diesem Theorietag finden ca. alle 2 Wochen Prüfungen statt. Du suchst Dir während des Kurses einen passenden Prüfungstermin aus. Zwischen dem Kurs und Deinem Prüfungstermin vereinbaren wir ca. 1-2 (Anzahl bestimmst Du) zusätzliche, individuelle und kostenlose Termine zur Wiederholung und Vertiefung. Zudem findet die praktische Motorbootausbildung zwischen dem Theorietag und der Prüfung statt.

Die Prüfung erfolgt in zwei Teilen:

Eine praktische Motorbootprüfung (auf unserem Boot)
Eine theoretische Prüfung (ankreuzen)

Am Tag der Prüfung wird Dir der Sportbootführerschein Binnen direkt ausgehändigt.

Bei Buchung der Kombination entfällt ca. 30 % des theoretischen Lerninhaltes sowie die komplette praktische Motorbootausbildung und Prüfung, da diese vom Sportbootführerschein See anerkannt werden.


Termine & Anmeldung


Sportbootführerschein (See und Binnen / Kombination)

Termine

Sportbootführerschein (See)

Termine

Sportbootführerschein (Binnen unter Motor)

Termine

Du hast bereits die Theorie zum Sportbootführerschein Binnen oder möchtest nur die Motorbootausbildung absolvieren, dann rufe bitte 02924 5555 an. Wir beraten Dich gerne!

Die Termine lassen sich nicht öffnen, dann klicke hier


Graphische Kurzübersicht

Zeitschiene

Sportbootführerschein (See und Binnen / Kombination)

  • Theorie 240.00

    Sonderpreis

  • Motorbootpraxis 240.50

    4 x 90 Minuten inkl. Prüfungsfahrt

  • Kurspreis
    480,50 EUR

  • Lernmaterial 39.00
  • Prüfungsgebühren 240.00

Gesamtpreis 759,50 EUR

Sportbootführerschein (See)

  • Theorie 199.00

  • Motorbootpraxis 240.50

    4 x 90 Minuten inkl. Prüfungsfahrt

  • Kurspreis
    439,50 EUR

  • Lernmaterial 39.00
  • Prüfungsgebühren 120.00

Gesamtpreis 598,50 EUR

Sportbootführerschein (Binnen unter Motor)

  • Theorie 125.00

  • Motorbootpraxis 240.50

    4 x 90 Minuten inkl. Prüfungsfahrt

  • Kurspreis
    365,50 EUR

  • Lernmaterial 20.00
  • Prüfungsgebühren 120.00

Gesamtpreis 505,50 EUR

Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt. Wir verschicken kurz vor Kursbeginn eine Rechnung.



Optionale Segelausbildung

Du kannst ganz bequem Deinen Sportbootführerschein Binnen unter Motor um die Segelausbildung erweitern.

Egal wie alt Dein Sportbootführerschein Binnen unter Motor ist, Du kannst jeder Zeit die praktische Segelausbildung zum Sportbootführerschein Binnen mit abschließender Prüfung ergänzen. Am Tag der praktischen Prüfung musst Du zudem noch ein paar Segelfragen beantworten und schon wird Dein Sportbootführerschein Binnen unter Motor durch den Sportbootführerschein Binnen unter Segel und Motor ersetzt.

Sprechfunk - SRC & UBI Kombination

Auf Schiffen, die mit Funkgerät ausgerüstet sind, besteht ein Pflicht für den Skipper im Besitz eines Funkzeugnisses zu sein. Das entsprechende Seefunkfeugnis (SRC) und Binnenfunkzeugnis (UBI) bieten wir natürlich an.

Termine     Kosten